Myofasziale Schmerztherapie

Faszien sind, ein den ganzen Körper umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk. Sie sind das Organ der Form und der Wahrnehmung. Sie leiten mehr Informationen an das zentrale Nervensystem als alle anderen Sinnesorgane zusammen. Die myofasziale Schmerztherapie wirkt sich auf das komplexe Muskel- Faszien- Organ- Bindegewebe- Netzwerk regulierend, vitalisierend und schmerzlindernd aus. Die myofasziale Schmerztherapie kann bei allen gängigen Schmerzen innerhalb weniger Behandlungen zur Linderung bis hin zur kompletten Schmerzfreiheit führen. Im Rahmen der myofaszialen Schmerztherapie, mittels spezifischer Griffe werden die Adhäsionen und Verdrehungen des Fasziensystems behandelt. Die Biochemie des Gewebes normalisiert sich und blockierte
Gelenke wie,

  • Rücken
  • Hüfte
  • Schulter
  • Leisten
  • Kopf
  • Nacken
  • Kiefergelenke

erlangen ihre normalen Bewegungsamplitude zurück.

 

Kommentare sind geschlossen